Service Hotline:   +49 (0) 931 - 6005-26

Jahreslinsen – Das sollten Sie vor dem Kauf wissen – Jetzt informieren

Lesezeit: ca. 6 Minuten

Erfahren Sie, warum Jahreslinsen eine gute Alternative zu einer Brille sind. Wir zeigen erklären Ihnen die Funktionsweise einer Jahreslinse, welche Ausführungen es gibt und welche Vor- und Nachteile diese haben. Mit unserem kostenlosen Fragebogen erhalten Sie einen ersten Eindruck, ob die Jahreskontaktlinsen für Sie geeignet sind.

Was sind Jahreslinsen?

Jahreslinsen sind Kontaktlinsen, die Sie bei richtiger Pflege ein ganzes Jahr lang tragen können. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, dies ermöglicht ein langes und komfortables Tragen. Sie sind in der Regel sehr sauerstoffdurchlässig, was unter anderem entscheidend für einen guten Tragekomfort ist.

Je nach Vorlieben können Sie zwischen weichen oder harten Jahreslinsen wählen. Abhängig von Ihrer Sehschwäche gibt es die Jahreskontaktlinsen als:

  • Sphärische Linse für Kurz- oder Weitsichtigkeit,
  • Torische Linse bei Hornhautverkrümmung oder
  • Multifokale Linse bei Kurz- und Weitsichtigkeit

Kontaktlinsen für 1 Jahr sind als Alternative zur Brille geeignet, da sie nicht ständig ausgetauscht werden müssen und perfekt auf deine Augen angepasst werden.

Diese Jahres Kontaktlinsen Arten gibt es

Sie können bei den Jahreskontaktlinsen zwischen dem Material und der Ausführung entscheiden. Es gibt folgende Materialien:

  • Harte Jahreslinsen (s. 1. in der folgenden Grafik)
  • Weiche Jahreslinsen (s. 2. in der folgenden Grafik)
Unterschied harte und weiche Kontaktlinsen

Die Vor- und Nachteile von harten Kontaktlinsen können Sie in unserem Blogartikel “Harte Kontaktlinsen” nachlesen.

Sie können zwischen folgenden Ausführungen wählen:

  • Sphärische Linse für Kurz- oder Weitsichtigkeit,
  • Torische Linse bei Hornhautverkrümmung oder
  • Gleitsicht Kontaktlinsen als Jahreslinsen bei Kurz- und Weitsichtigkeit

Zusätzlich können Sie sich gegen gefährliche UV-Strahlen schützen. Manche der Jahreskontaktlinsen verfügen über einen integrierten UV-Schutz. Diese Modelle sind z. B. mit integriertem UV-Schutz:

So lange können Sie Jahreslinsen tragen

Kontaktlinsen als Jahreslinsen können Sie insgesamt ein Jahr lang tragen. Die Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Jahreslinsen jeden Tag richtig pflegen.

Beachten Sie dabei, dass die Linse nicht durchgehend getragen wird. Sie müssen sie jeden Tag herausnehmen und dürfen Sie in den meisten Fällen nicht über Nacht tragen. Fragen Sie am besten beim Kauf in der Filiale nach, wie lange Sie Ihre Linse pro Tag tragen dürfen. Bei besonders sauerstoffdurchlässigen Modellen ist ein tägliches Tragen von mehr als 12 Stunden möglich.

In manchen Fällen sind die Linsen sogar länger als ein Jahr verwendbar. Sie sollten die Linsen von einem Optiker überprüfen lassen, der Ihnen nach einem Jahr eine Empfehlung zur weiteren Nutzung geben kann. Der Optiker überprüft für Sie:

  • Schäden auf der Linse und
  • Ihre Sehstärke.

Sollten keine Risse auf der Jahreslinse sein und Ihre Sehstärke ist gleich geblieben, kann sie länger als ein Jahr verwendet werden.

Die Vor- und Nachteile von Kontaktlinsen für ein Jahr

Die Vorteile von Jahreslinsen sind:

  • Lange Benutzbarkeit: Bei richtiger Pflege, unveränderter Sehstärke und keinen Schäden an der Linse kann Sie länger als 1 Jahr verwendet werden.
  • Scharfe Sicht auch bei starken Sehschwächen: Die individuelle Anpassung sorgt dafür, dass Sie selbst bei starken Sehfehlern Jahreslinsen tragen können.

Nachteile von Jahreslinsen:

  • Vergleichsweise hohe Anschaffungskosten: Im Vergleich zu den anderen Linsenarten sind Jahreskontaktlinsen teuer in der Anschaffung.
  • Pflege intensiv: Voraussetzung für eine lange Tragedauer ist, dass die Linsen jeden Tag gepflegt werden. Sie müssen dafür Zeit in Ihrer Abendroutine einplanen.
  • Ihre Sehstärke muss lange gleich bleiben: Ihre Sehstärke muss langfristig gleich bleiben und darf sich nicht ändern.

Sind Jahreskontaktlinsen für Sie geeignet?

Jahreskontaktlinsen sind für Sie geeignet, wenn:

  • Ihre Sehstärke sich nicht oft verändert,
  • Sie Zeit für die Pflege haben,
  • Sie einen hohe Dioptrien haben (harte Jahreslinsen) oder
  • Unter sehr trockenen Augen leidet (hier sind vor allem die Jahreslinsen in hart geeignet).

Bei der Entscheidung für oder gegen Jahres Kontaktlinsen ist ihre Sehschwäche nicht entscheiden. Kontaktlinsen für ein Jahr in hart können fast jede Sehschwäche ausgleichen. Es ist ganz egal, ob Sie eine hohe Dioptrien, eine starke Hornhautverkrümmung oder kurz- und weitsichtig sind.

Beantworten Sie den folgenden Fragebogen, um zu entscheiden, ob Jahreslinsen für Sie geeignet sind:

  1. Ist es Ihnen wichtig, die Linsen länger als einen Monat tragen zu können, z. B. aus Umweltgründen?
  2. Leiden Sie an einer starken Sehschwäche z. B. hohe Dioptrien oder starke Hornhautverkrümmung?
  3. Sie möchten lieber einmal hohe Anschaffungskosten haben und dafür mind. 1 Jahr lang keine neuen Kontaktlinsen kaufen?
  4. Sie haben ausreichend Zeit, sich täglich um die Pflege Ihrer Linsen zu kümmern?
  5. Ihre Sehstärke hat sich in den letzten Jahren wenig oder kaum verändert?

Je öfter Sie mit ja antworten, desto wahrscheinlicher ist es, dass Jahreskontaktlinsen für Sie geeignet sind. Wir empfehlen Ihnen trotzdem, sich in einer Filiale ausführlich beraten zu lassen, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Wussten Sie, dass es auch Halbjahreslinsen gibt? Sie sind perfekt für Sie geeignet, wenn:

  • Sie nicht jeden Monat die Kontaktlinse wechseln wollen und
  • Ihre Sehstärke sich oft verändert.

Wenn Sie an Halbjahreslinsen interessiert sind, ist das Modell Ecco soft 55 UV 400 evtl. für Sie geeignet.

Die richtige Pflege für eine klare Sicht

Ihre Jahreskontatklinsen müssen Sie jeden Tag in dieser Reihenfolge reinigen:

  1. Oberflächenreinigung manuell mit der Hand und passendem Pflegemittel.
  2. Abspülen mit Kombilösung, Oberflächenreiniger oder Aufbewahrungslösung.
  3. Desinfizieren mit Kombilösung, Desinfektions- und Aufbewahrungslösung.
  4. Neutralisierung mit Peroxidlösung vor dem Einsetzen. Dieser Schritt ist optional, wenn keine Kombi-Pflegelösung verwendet wird.

Um hartnäckige Eiweiß- bzw. Protein-Ablagerungen zu entfernen, müssen Sie einmal in der Woche eine enzymatische Reinigung durchführen. Damit Sie keine Reste des Proteinreinigers die Proteine in Ihrem Auge angreifen können, müssen Ihre Jahreslinsen nach der Reinigung mit einer Kochsalzlösung abgespült werden.

Sie sind sich unsicher, wie Sie Ihre Linsen optimal reinigen können? Fragen Sie bitte in einer unserer Filialen nach der optimalen Reinigung für Ihrer Linsen. Wir können Ihnen abhängig von Ihrer Linse die optimale Pflege empfehlen.

Alle Informationen zu der Pflege finden Sie in unserem Blogartikel Die richtige Pflege von Kontaktlinsen.

Jahreskontaktlinsen anpassen lassen

Eine Anpassung muss durch einen Experten beim ersten Kauf zwingend durchgeführt werden. Passen die Jahreslinsen nicht, kann es zu Schäden an den Augen kommen. Unsere Kontaktlinsenanpassung in der Filiale sieht folgendermaßen aus:

  1. Ihr persönliches Sehprofil wird erstellt.
  2. Die perfekte Sehstärke für die Jahreskontatklinse wird ermittelt
  3. Ihr vorderer Augenabschnitt und Ihr Tränenfilm werden beurteilt.
  4. Durch die in den Schritten 1-3 gesammelten Daten wird die optimale Kontaktlinse ausgewählt.
  5. Sie dürfen die Kontaktlinsen für 30 Minuten Probe tragen.
  6. Sie geben Feedback zum Tragegefühl und Sehleistung.
  7. Sie erhalten ein Training zur Handhabung und Pflege.


Alle weiteren Informationen finden Sie unter Kontaktlinsen-Anpassung. Vereinbaren Sie am besten einen Termin in einer unserer Filialen, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Was kosten Jahreslinsen?

Im ersten Moment erscheinen Kontaktlinsen für 1 Jahr sehr teuer. Dabei müssen Sie aber bedenken, dass die Jahreslinsen nicht jeden Tag, Woche oder Monat ausgetauscht werden müssen, sondern Sie die Linsen nur einmal im Jahr kaufen.

Deswegen empfehlen wir Ihnen die Jahreslinsen Kosten auf den Monat herunter zu rechnen, damit Sie die Kosten mit Tages- und Monatslinsen vergleichen können.

Hier ist eine kleine Übersicht über die Preise für eine weiche Linse und eine Jahreskontaktlinse in hart:

Vergessen Sie nicht die Kosten für Pflegemittel mit einzukalkulieren.

Jahres Kontaktlinsen kaufen

Kaufen Sie zum ersten Mal Jahreskontaktlinsen, sollten Sie in eine unserer Filialen kommen, um diese richtig anpassen zu lassen.

Erst wenn Sie zufrieden mit der Kontaktlinse sind und sich einen Nachfolger kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen den einfachen und unkomplizierten Onlinekauf.

Nach diesen 3 Schritten werden Ihre Jahres Kontaktlinsen bequem nach Hause geliefert:

  1. Produkt auswählen,
  2. Ihre Werte angeben,
  3. Wunschprodukt bestellen.

Fazit

Sie können Jahreskontaktlinsen in weich und hart erwerben. Dabei spielt Ihre Sehschwäche keine Rolle, außerdem gibt es sphärische, torische und multifokale Linsen.

Jahreslinsen zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus, da die Nutzungsdauer mindestens ein Jahr beträgt. Sie können die Kontaktlinsen länger als ein Jahr verwenden, wenn:

  • Sie sie richtig Pflegen und
  • Keine Schäden auf der Jahreskontaktlinse entstanden sind.

Bitte lassen Sie Ihre Linsen immer von einem Optiker prüfen, wenn Sie sie länger tragen möchten.

Jahreskontatklinsen sind für Sie geeignet, wenn:

  • Sich Ihre Sehstärke nicht oft verändert,
  • Sie Zeit für die Pflege haben,
  • Sie nicht so häufig neue Linsen kaufen und wegschmeißen möchten und
  • Die höheren Anschaffungskosten kein Problem für Sie sind.

Es ist wichtig, die Kontaktlinsen anpassen zu lassen, da Sie sonst Schäden an Ihren Augen verursachen können. Kommen Sie vor dem ersten Kauf in einer unserer Filialen vorbei und unsere Experten führen eine fachgemäße Anpassung durch.

Bei Fragen können Sie sich an unserer Service Hotline +49 (0) 931 - 6005-0 wenden oder zu uns in eine Filiale kommen.

Jetzt Filiale finden

Alle weiteren Informationen zum Thema Kontaktlinsen finden Sie in unserem Kontaktlinsen Blog.