Service Hotline:   +49 (0) 931 - 6005-0

Der umfassende Ratgeber zur Blaulichtfilter Brille

Täglich sind wir bzw. unsere Augen in Kontakt mit blauem Licht. So zum Beispiel mit den unsichtbaren ultravioletten Strahlen im Tageslicht oder dem sichtbaren kurzwelligen Blaulicht das von Handy- und anderen digitalen Displays ausgehen. Auf Dauer, wie zum Beispiel im Homeoffice, kann der Kontakt unserer Augen mit Blaulicht negative Auswirkungen auf unseren Tag- / Nachtrhythmus haben. Hierfür gibt es extra Blaulichtfilter Brillen, deren Gläser den Anteil des blauen Lichtes reduzieren.


Wie schädlich ist blaues Licht?

Häufig klagen Menschen nach langer Nutzung von Bildschirmen über Müdigkeit, Kopfschmerzen oder trockenen Augen. Das liegt daran, dass unsere Augen auf blaues Licht naturgemäß nicht scharfstellen können, da es in der Natur in gesättigter Form nicht vorkommt. Somit werden wir durch das viele blaue Licht bei der Bildschirmnutzung immer geblendet. Ein leicht unscharfes und kontrastarmes Sehen des Monitors bzw. Handy Displays ist die Folge. Was natürlich eine übermäßige Anstrengung mit sich führt. Eine Brille mit Blaulichtfilter reduziert diese Blendung und resultierende Anstrengung deutlich und erhöht somit den Kontrast und die Bildschärfe. Ein deutlich entspannteres und angenehmeres Sehen ist die Folge.
Besonders wenn wir abends vor dem Einschlafen noch über eine längere Zeit das Handy oder andere Displays nutzen, hat das Blaulicht negative Auswirkungen auf unseren Schlaf. Kurzwelliges Licht, worin blaues Licht größtenteils enthalten ist, sorgt tagsüber dafür, dass wir wach sind und bleiben. Wenn unsere Augen also auch noch am Abend diesem Licht ausgesetzt sind, kann das den Schlafrhythmus durcheinanderbringen.
Es ist allerdings noch nicht nachgewiesen, ob blaues Licht tatsächlich schädlich für die Augen ist. Dies wird sich erst in Langzeitstudien zeigen können.


Was macht ein Blaulichtfilter?

Das Blaulicht wird als High-Energy Visivle Light (kurz: HEV-Licht) bezeichnet. Anders als UV-Licht wird das blaue Licht nicht von der Hornhaut der Linse abgefangen und trifft so direkt auf die Netzhaut unseres Auges. Die spezielle Beschichtung der Gläser mit Blaulichtfilter reduziert das blaue Licht um ca. 25% und schützt vor übermäßiger Einstrahlung und somit unsere Augen vor zu hoher Belastung.


Ist ein Blaulichtfilter sinnvoll?

Wie oben schon beschrieben wurde, kann das Tragen einer Blaulichtfilter Brille helfen, besser einschlafen zu können. Vor allem für alle Menschen, die mehrere Stunden am PC oder Smartphone arbeiten ist eine Brille mit Blaulichtfilter sehr zu empfehlen. Natürlich gibt es die Blaulichtfilter Brille auch ohne Sehstärke





Wie viel kosten Brillengläser mit Blaulichtfilter?

Brillengläser mit Blaulichtfilter müssen nicht unbedingt teuer sein. Hier finden Sie eine Auswahl an Brillengläsern die eine Beschichtung mit dem Blaulichtfilter haben. Alle Gläser sind auch ohne Sehstärke erhältlich.

  • Eyezen Start Wow VK 122€, (UVP 228€)

Hierbei handelt es sich um ein spezielles neu entwickeltes Brillenglasdesign, welches perfekt auf die alltägliche Nutzung in der Ferne und in der Nähe optimiert ist. Das Besondere und Neue ist ein spezielles, hochmodernes Glasdesign, in der Nähe. Dadurch ist ein außergewöhnlich scharfes und kontrastreiches Sehen in der Nähe beim Blick z.B. auf das Handy-Display gewährleistet. Natürlich ist das Eyezen Start Wow Brillenglas mit einem Blaulichtfilter ausgestattet. Eine bestmögliche Hartschicht und Entspiegelung sowie ein dünneres Glasdesign ist in dieser Glaskategorie selbstverständlich.