Leider keine Filiale in Ihrer Nähe. Filiale suchen
Service Hotline:   +49 (0) 931 - 6005-0

Warum brauche ich eine Sonnenbrille?

Sonnenbrillen sind längst ein modisches Accessoire, allerdings haben sie auch eine andere, wirklich wichtige Funktion. Sie filtern das sichtbare Licht, das uns blendet, sowie die unsichtbare ultraviolette (UV-)Strahlung, die Krankheiten wie Binde- oder Hornhautentzündungen verursachen kann. Sonnenbrillen schützen außerdem vor Wind und können so, zum Beispiel Allergikern, die Pollen von den Augen fernhalten. Eine Sonnenbrille sollten Sie unbedingt bei längeren Aufenthalten am Wasser und bei Schnee tragen, da die UV-Strahlen hier durch die Reflektion verstärkt ins Auge fallen, ohne dass wir es bemerken. 


Darauf sollten Sie beim Kauf einer Sonnenbrille achten:

Das CE Kennzeichen: Das Kennzeichen CE bedeutet, dass die Brille bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllt, z. B. relativ belastbar und ausreichend kratzsicher ist. Dieses Zeichen muss jede Sonnenbrille tragen, die in Europa verkauft wird. Vom Kauf einer Sonnenbrille ohne CE-Zeichen ist in jedem Fall abzuraten.
UV 400: Die Bezeichnung UV 400 sagt, dass die Gläser UVA-, B- und -C-Strahlen bis zu einer Wellenlänge von 400 Nanometern absorbieren. Damit werden alle drei fürs Auge gefährlichen Strahlen abgeblockt. Diese Angabe findet man meistens auf der Innenseite des Brillenbügels.
Genauere Aussagen über die Stärke der Schutzwirkung einer Sonnenbrille bieten vier EU-Kategorien, die in vier Ziffern, römisch (I bis IV) oder arabisch (1 bis 4), angegeben sind: 
0: Bietet den geringsten Blendschutz, die Gläser absorbieren höchstens 20 Prozent der Strahlung. 
1: Hält 20-57 Prozent der Strahlung ab, eignet sich für Tage mit leichter Bewölkung. 
2: Absorbiert 57-82 Prozent der Strahlung, ideal für schönes Wetter.
3: Schützt das Auge bereits intensiv. Gläser mit dieser Kennzeichnung halten 82-92 Prozent der Strahlung ab. Diese Kategorie ist empfehlenswert für Urlaub am Meer. 
4: Besonders starker Schutz, der für Hochgebirge und Gletscher ratsam ist. Diese Gläser halten 92-97 Prozent der Strahlung ab. Allerdings ist diese Kategorie nicht für den Straßenverkehr zugelassen.
Gläser: Braune, graue und grüne Gläser geben die Umgebung einigermaßen farbecht wieder. Gelbe oder blaue Gläser dagegen verfälschen die Farben, insbesondere die Signalfarben (z. B. Ampeln) werden nicht mehr so gut wahrgenommen.
Größe: Die Sonnenbrille sollte ausreichend groß sein und das Sichtfeld zu 100 % abdecken. Ideal ist, wenn die Gläser bis zu den Augenbrauen reichen und kein größerer Spalt zwischen Augenbrauen und Brille entsteht, durch den Licht und Luft (und damit Pollen) einfallen können.